LEICHENHAUS ST. ROCHUS-FRIEDHOF

Leichenhaus, St. Rochus-Friedhof (1938/39)

Der infolge der Pestepedimie 1517/18 eingeweite Rochusfriedhof erfolgte Jahr 1519 und diente als Friedhof für den Kirchhof St. Lorenz. 1521 erfolgte der Bau der Rochuskappelle, die durch die bekannte Nürnberger Patrizierfamilie Imhoff errichtet wurde.

Auch der  Rochusfriedhof überstand den 2. Weltkrieg nicht unbeschadet – so auch die zuletzt 1939 fertiggestellte Leichenhalle die 1944 total zerstört und 1959/60 wieder aufgebaut wurde.

IMG_8279
Rochus2
Rochus3
Rochus5
Update 01/2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s