GROSSE STRASSE

GROSSE STRASSE (1935-1939)
Am Dutzendteich/Große Straße
Heute: Parkplatz

Die Große Straße war als Aufmarschstraße, die gen Süden zum geplanten Märzfeld führte und gen Norden genau auf die Nürnberger Kaiserburg zeigt, geplant. Diese Ausrichtung auf die Burg sollte eine Verbindung zur alten Nürnberger Reichsstadt mit ihren Reichstagen des Kaisers darstellen.

_MG_1391 IMG_6654Die Straße ist ca. 2 km lang und 60 Meter breit, an den Seiten waren Tribünen geplant (einige Fundamente sind zum Teil heute noch sichtbar). 60 000 1,2×1,2m große Granitplatten wurden verbaut. Die Platten wurden durch Anrauhung rutschfest gemacht und hatten unterschiedliche Farben, damit die Kolonnen sich besser orientieren konnten.

IMG_6644 IMG_6646

1993 wurden die Granitplatten renoviert und neu verlegt. Die heutige Nutzung beschränkt sich auf Parkplatznutzung für Besucher der nahegelegene Nürnberg Messe und Großveranstaltungen im Frankenstadion oder dem Nürnberger Volksfest.

IMG_7921 IMG_6648Durch den Ausbruch des 2. Weltkriegs wurde die fast fertig gebaute Straße allerdings nie in Verwendung genommen. Nach Kriegsende benutzte die US-Air Force die Straße als Fluglandebahn, die erst 1968 für die öffentliche Nutzung freigegeben wurde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s